DAX startet nach Fed-Entscheid im Plus


DAX startet nach Fed-Entscheid im Plus

Werbung

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag Kursgewinne verzeichnet.

Gegen 09:35 Uhr wurde der DAX mit rund 15.595 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,2 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag.

Die US-Notenbank Federal Reserve hatte bei ihrem Zinsentscheid am Mittwoch die historisch niedrigen Zinsen unangetastet gelassen. An der Spitze der Kursliste stehen am Morgen die Anteilsscheine der Deutschen Bank, von Infineon und von Siemens Energy. Am Ende rangieren die Aktien von Heidelbergcement, Linde und FMC. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Donnerstagmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 1,1869 US-Dollar (+0,2 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8425 Euro zu haben.





Werbung