DAX setzt Rekordjagd am Mittag fort – Delivery Hero mit Abschlägen

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursgewinne verzeichnet.

Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.890 Punkten berechnet, 0,4 Prozent über Vortagesschluss. Die Rekordjagd geht damit weiter: Um 12 Uhr wurde ein neues Allzeithoch aufgestellt.

Die Aktien der Deutschen Telekom, von BASF und der Deutschen Post stehen an der Spitze der Kursliste. Entgegen dem Trend gibt es unter anderem bei den Papieren von Delivery Hero Abschläge. Der Lieferdienst hatte zuvor neue Geschäftszahlen vorgelegt. Marktbeobachtern zufolge bewegte sich die Gewinnmarge dabei am unteren Rand der Prognosen. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 28.015,02 Punkten geschlossen (-0,20 Prozent).





Werbung