DAX legt zu – Volkswagen vorne

Am Mittwoch hat der DAX zugelegt.

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.365,27 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,77 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge stützen Schnäppchenjäger den Index trotz Sorgen um die Entwicklungen in China und bei der US-Notenbank.

An der Spitze der DAX-Kursliste befanden sich kurz vor Handelsschluss die Werte von Volkswagen mit über drei Prozent im Plus, direkt vor den Papieren von Airbus und Covestro. Am Listenende rangierten die Aktien von Siemens Healthineers mit über zwei Prozent im Minus, direkt hinter denen von Heidelbergcement und Eon. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1615 US-Dollar (-0,6 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 0,8610 Euro zu haben.





Werbung