Allianz will nach Hedgefonds-Skandal Organisationsstruktur ändern

Nach einem Skandal rund um die Investmentgesellschaft Allianz Global Investors will die Allianz ihre Compliance-Struktur neu regeln.

„Wir haben uns dazu entschieden, unsere Organisationsstruktur zu vereinfachen und neu auszurichten“, sagte Allianz-Chef Oliver Bäte dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe). „In diesem Zuge bündeln wir unsere sogenannten Safeguarding-Funktionen – die Bereiche Risk, Recht und Compliance – neben unseren Finanzteams bei unserem Chief Financial Officer.“

So wolle man „die relevanten Fähigkeiten“ konzentrieren und damit die Wirkung dieser Funktionen weiter verstärken, sagte Bäte.



Das könnte Ihnen auch gefallen: