Letztes Opfer nach Hauseinsturz bei Miami identifiziert - 98 Tote


Letztes Opfer nach Hauseinsturz bei Miami identifiziert – 98 Tote

Etwa einen Monat nach dem Einsturz eines Hochhauses bei Miami ist das letzte Opfer identifiziert worden.

Das teilte die Bürgermeisterin des Miami-Dade County, Daniella Levine Cava, mit. Insgesamt kamen bei dem Unglück 98 Personen ums Leben, darunter Menschen aus elf verschiedenen Ländern.

Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen der Katastrophe laufen noch. Das zwölfstöckige Gebäude war am 24. Juni teilweise eingestürzt. Bewohner hatten bereits im Vorfeld von strukturellen Mängeln am Gebäude berichtet und auch eine Prüfung des Hochhauses im Jahr 2018 hatte „erhebliche Mängel“ entdeckt. Die Reste des Gebäudes waren am 4. Juli gesprengt worden, um weitere Opfer bergen zu können. Der Rettungseinsatz wurde schließlich am vergangenen Freitag offiziell beendet.





Werbung