„Letzte Generation“ klettert auf Brandenburger Tor

Mitglieder der zuletzt stark in die Kritik geratenen Klima-Protestgruppe "Letzte Generation" sind am Mittwochmorgen auf das Brandenburger Tor geklettert.

Dort entrollten sie ein Transparent mit der Aufschrift „Wir wünschen uns ein Überleben für alle – Am Tag des Zusammenhalts – Wir alle sind die Letzte Generation“. Es handelt sich offenbar um zwei Frauen, die das Bauwerk erklommen haben.

Anscheinend haben sie sich aneinander festgeklebt. Höhenretter der Polizei wurden hinzugerufen. Die Einsatzkräfte waren am Vormittag bereits mehrere Stunden vor Ort. Sie arbeiteten daran, den Klebstoff zu lösen und die beiden Frauen vom Brandenburger Tor zu bringen.



Das könnte Ihnen auch gefallen: