Farid Bang erobert Spitze der Album-Charts


Farid Bang erobert Spitze der Album-Charts

Werbung

Der Hip-Hop-Musiker Farid Bang steigt mit "Asozialer Marokkaner" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts ein.

Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf Platz zwei positioniert sich die Brasspop-Band Querbeat mit „Radikal Positiv“.

Platz drei geht an den Ex-Beatle Paul McCartney mit seinem Album „McCartney III“. Die Single-Charts führt der Hip-Hop-Musiker RAF Camora zusammen mit Bonez MC mit dem Song „Blaues Licht“ an. Auf den zweiten Platz rutscht der Popsänger Ed Sheeran mit „Bad Habits“. Rang drei belegt Deutschrapper Pashanim mit dem Song „Sommergewitter“. Die offiziellen deutschen Charts werden von GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab.





Werbung