Baden-Württemberg: Gefangene aus geschlossener Station geflüchtet

Im baden-württembergischen Weinsberg im Landkreis Heilbronn sind in der Nacht zu Donnerstag vier Gefangene aus der geschlossenen Station eines Klinikums geflüchtet.

Die vier Männer gelten als gefährlich und seien möglicherweise bewaffnet, teilte die Polizei mit. Die Behörden warnten davor, Personen als Anhalter mitzunehmen.

Es werde gebeten, auffällige Personen der Polizei über den Notruf 110 zu melden. Weitere Details wurden zunächst nicht genannt. Medienberichten zufolge waren die Gefangenen im Maßregelvollzug des psychiatrischen Krankenhauses untergebracht.





Werbung