100 Tage Ukraine-Krieg: Briten erwarten Landgewinn für Russland

Der britische Militärgeheimdienst geht davon aus, dass die russischen Truppen innerhalb der nächsten zwei Wochen die komplette Kontrolle über die Region Luhansk übernehmen.

„Russland erzielt jetzt taktische Erfolge im Donbass“, heißt es im täglichen Lagebericht vom Freitag, dem 100. Tag nach Beginn des russischen Angriffs. Dies sei allerdings mit „erheblichen Ressourcenkosten“ verbunden.

Werbung

„Russland war nicht in der Lage, Manöver oder Bewegungen an anderen Fronten oder Achsen zu erzeugen, die alle in die Defensive übergegangen sind.“ Gemessen am ursprünglichen Plan Russlands sei keines der strategischen Ziele erreicht. „Damit Russland irgendeine Form von Erfolg erzielen kann, sind weiterhin enorme Investitionen an Manpower und Ausrüstung erforderlich, und es wird wahrscheinlich noch viel Zeit in Anspruch nehmen“, heißt es im Lagebericht. Der britische Militärgeheimdienst beobachtet die Kriegslage seit Anbeginn sehr intensiv und veröffentlicht jeden Tag eine Zusammenfassung.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung