SPD wird im Saarland stärkste Kraft – Absolute Mehrheit möglich

Die SPD löst im Saarland erstmals nach über 20 Jahren die CDU als stärkste Kraft ab - und könnte im Parlament sogar die absolute Mehrheit erreichen.

Die Linke fliegt sicher aus dem Landtag, die Grünen sind nach fünf Jahren Pause sehr wahrscheinlich wieder drin, die FDP muss um den Wiedereinzug zittern. Laut gemittelter 18-Uhr-Prognosen von ARD und ZDF kommt die CDU nur noch auf etwa 27,5 Prozent und damit über 13 Punkte weniger als 2017.

Die Sozialdemokraten steigern sich um knapp 14 Prozent von 29,6 auf etwa 43,5 Prozent. Die Linke wird im Mittel bei 2,6 Prozent gesehen, die AfD bei 5,5 Prozent, die Grünen bei 5,8 Prozent, die FDP bei 4,9 Prozent und die Sonstigen bei 10,3 Prozent. Die Wahlbeteiligung soll bei etwa 63 Prozent gelegen haben und damit knapp sieben Prozentpunkte niedriger als vor fünf Jahren.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung