Wissler sieht für Linkspartei noch „Luft nach oben“

Linken-Chefin Janine Wissler sieht noch Verbesserungspotenzial für ihre Partei.

„Natürlich ist bei sieben Prozent noch eine ganze Menge Luft nach oben“, sagte Wissler dem Hessischen Rundfunk. Als Grund für die schwachen Umfragewerte für ihre Partei nannte sie gegenüber der „Hessenschau“ unter anderem die Coronakrise: „Dass wir den Parteitag wegen Corona zweimal verschieben mussten und den Parteivorstand erst ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl wählen konnten, hat vieles nicht einfacher gemacht.“

Sie und ihre Co-Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow hätten nach dem Wechsel aus der Landespolitik so nur sehr wenig Zeit gehabt, bundesweit Bekanntheit aufzubauen, fügte Wissler hinzu.





Werbung