Verkehrsminister verlangt Notfallpläne für ÖPNV

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt die Bundesländer vor Problemen bei Bussen und Bahnen im Nahverkehr durch die Omikron-Welle und steigende Quarantänezahlen bei Mitarbeitern.

„Um den ÖPNV aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, dass alle ihre Notfallpläne weiter eng im Blick behalten und bei Bedarf aktualisieren“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Der Verkehrsminister sagte weiter, er habe sich darüber bereits mit der Vorsitzenden der Verkehrsministerkonferenz, Bremens Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne), ausgetauscht.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung