USA entsenden 2.000 Soldaten nach Deutschland und Polen

Hubschrauber der US-Army, über dts

Die USA entsenden angesichts des Ukraine-Russland-Konflikts 2.000 Soldaten nach Deutschland und Polen.

Das teilte das US-Verteidigungsministerium am Mittwoch mit. „Diese Einheit ist für eine Vielzahl Missionen zur Verhinderung von Aggressionen trainiert und ausgerüstet und soll unsere Verbündeten absichern und beschützen“, sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums John Kirby.

Man arbeite eng mit Polen und Deutschland zusammen, um die Voraussetzungen für diese Verlegungen zu schaffen. Die Truppenbewegungen seien aber nicht permanent. „Sie sind Antworten auf die momentanen Gegebenheiten“, so Kirby. „Wir werden unsere Haltung anpassen, sobald die Situation sich verändert.“

Zusätzlich habe man 8.500 Soldaten auf Abruf in den USA in „erhöhter Alarmbereitschaft“, sagte der Sprecher des Pentagons.