Tschentscher warnt vor Schnäppchen-Jagd vor Lockdown

Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) hat den Handel davor gewarnt, mit Rabattaktionen bis zum Lockdown die Kauflust weiter anzuheizen.

In einer Live-Sendung der „Bild“ forderte der SPD-Politiker die Bürger auf, „an den kommenden beiden Tagen keinen Black Friday zu veranstalten, sondern nur die nötigsten Einkäufe zu tätigen“. Man solle in diesem Jahr auf geplante Weihnachtseinkäufe verzichten.

Grundsätzlich begrüßte Tschentscher die Ergebnisse des Bund-Länder-Gipfels. „Ich bin sehr zufrieden. Viele Regelungen, die wir in Hamburg schon seit geraumer Zeit haben, werden jetzt bundesweite Beschlusslage“, so der SPD-Politiker.





Werbung