SPD-Chef zweifelt an Baerbocks Kanzlerfähigkeit


SPD-Chef zweifelt an Baerbocks Kanzlerfähigkeit

Werbung

SPD-Chef Norbert Walter-Borjans hat Zweifel an der Kanzlerfähigkeit der Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock geäußert.

„Weder Annalena Baerbock noch Armin Laschet strahlen die nötige Souveränität für das Amt aus“, sagte er dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe). Zwar sei es richtig, dass Baerbock besonders kritisch beurteilt werde: Dass ihre fehlende Erfahrung thematisiert wird, sei aber „absolut legitim“, so Walter-Borjans.

„Ohne jede vorherige Führungsverantwortung ins Kanzleramt zu kommen, würde nicht nur mich beunruhigen.“ Und Diskussionen um die Mitgliedschaften in Baerbocks Lebenslauf seien zwar nur symbolisch, „aber sie zeigen ebenso wie die verlorenen Klausuren von Armin Laschet, dass beide bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben als auch der Ordnung ihres Tuns eine gewisse Nachlässigkeit befürchten lassen“.





Werbung