Scholz bezeichnet Verhältnis zu Macron als „sehr gut“

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Berichten widersprochen, wonach er ein schlechtes Verhältnis zum französischen Staatspräsidenten habe.

„Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu Emmanuel Macron, wir haben uns auch sehr oft getroffen – mit kaum jemandem bin ich so oft telefonisch oder durch reale Treffen verbunden“, sagte der SPD-Politiker am Freitagabend bei einem Bühnentalk des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in Leipzig. Berichte über Meinungsverschiedenheit zwischen Deutschland und Frankreich kommentierte Scholz mit den Worten: „Mein Gott, unter Erwachsenen dürfen wir uns doch mal darüber unterhalten, dass es eben nicht so ist, dass man immer schon gleich einer Meinung ist, sondern das erst herstellen muss.“



Das könnte Ihnen auch gefallen: