Rot-grüne Koalitionsverhandlungen in Niedersachsen abgeschlossen

Drei Wochen nach der Landtagswahl in Niedersachsen haben SPD und Grüne ihre Koalitionsverhandlungen abgeschlossen.

Der ausgehandelte Koalitionsvertrag werde am Dienstag vorgestellt, teilten beide Parteien am Montag mit. Die Gespräche hatten kurz nach dem Wahlsonntag begonnen, am vergangenen Mittwoch waren dann die offiziellen Koalitionsverhandlungen gestartet.

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hatte auf eine schnelle Regierungsbildung gedrängt. Parteitage von SPD und Grünen müssen das Ergebnis der Verhandlungen noch absegnen. Bei den Sozialdemokraten soll dies am Samstag und bei den Grünen am Sonntag geschehen. Der neue Landtag konstituiert sich am 8. November.



Das könnte Ihnen auch gefallen: