Lauterbach verlangt sofortigen Lockdown

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach spricht sich für eine sofortige Rückkehr in den Lockdown aus.

„Wir müssen jetzt bundesweit die Notbremse ziehen und zurück in den Lockdown“, sagte Lauterbach dem Nachrichtenportal T-Online. „Es nützt nichts, jetzt zu warten, bis die Inzidenz überall über 100 liegt.“

Das exponentielle Wachstum sei zurück – man wisse, „dass die Zahlen weiter steigen werden“. Lauterbach warnte: „Den Lockdown jetzt noch etwas weiter hinauszuzögern, würde Tausende Covid-Tote mehr bedeuten. Das kann doch niemand wollen.“ Die jüngsten Lockerungen müssten zurückgenommen werden. „Wir müssen zurück zu den Regeln, die bis zum 7. März galten“, forderte Lauterbach, und ging sogar darüber hinaus: „Auch Schulen und Kitas sollten geschlossen sein, bis genügend Tests zur Verfügung stehen.“





Werbung