Kantar/Emnid: Union weiter auf Erholungskurs

Die Union kann trotz des Machtkampfs um die Kanzlerkandidatur ihren Erholungskurs in den Umfragen fortsetzen.

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, können CDU und CSU in dieser Woche zwei Prozentpunkte zulegen und kommen nun auf 29 Prozent. Die Grünen können ihre Werte aus der Vorwoche halten, liegen erneut bei 22 Prozent und bleiben damit stabil zweitstärkste Kraft.

Die SPD kommt unverändert auf 15 Prozent, die AfD erneut auf elf Prozent, und die FDP bleibt bei neun Prozent. Die Linke verliert einen Punkt und würde in dieser Woche acht Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Den sonstigen Parteien würden sechs Prozent (-1) ihre Stimme geben. Für die Erhebung befragte das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid insgesamt 1.437 Menschen zwischen dem 8. und 14. April. Frage: „Welche Partei würden Sie wählen, wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahlen wären?“





Werbung