Grünen-Fraktionschefin fordert Digitalpakt 2


Grünen-Fraktionschefin fordert Digitalpakt 2

Werbung

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert einen zweiten Digitalpakt für die Schulen.

„Der Digitalpakt ist ein Anfang gewesen, und es ist auch gut, dass wir das machen konnten, aber natürlich gibt es ganz viele Dinge, die offengeblieben sind“, sagte sie in einem Podcast des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“. Göring-Eckardt bejahte ausdrücklich, dass ein Digitalpakt 2 nicht nur gebraucht werde, sondern auch jetzt schon vorbereitet werden müsse.

Es gehe nicht nur um Infrastruktur. „Dann gehört natürlich die Fortbildung, aber auch die Lehrerbildung dazu, die von Anfang an darauf ausgerichtet sein muss“, sagte sie. Der bisherige Digitalpakt Schule habe Verbesserungen gebracht – auch wenn die Ausführungsbestimmungen zu kompliziert gewesen seien, so Göring-Eckardt. „Wir haben sicherlich einen Schub gemacht, was Digitalisierung angeht, aber wir sind noch längst nicht da, wo wir sein könnten oder müssten“, fügte sie hinzu.





Werbung