Finanzminister erwartet wegen steigender Strompreise hohe Inflation

Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) drängt die Bundesregierung wegen der dramatisch steigenden Energiekosten zu einer schnellen Reform des Strommarktes in Deutschland.

Lindner sagte „Bild am Sonntag“: „Die Bundesregierung muss sich mit größter Dringlichkeit den Strompreisen widmen.“ Sonst werde „die Inflation immer stärker durch eine Stromkrise angetrieben“.

Lindner kritisierte die stark gestiegenen Gewinne der Betreiber von Windrädern, Solaranlagen und Kohlekraftwerken: „Am Strommarkt hat die Politik einen Profit-Autopiloten eingerichtet.“ Auf Grund der geltenden Regeln würden die Produzenten von Solar- und Wind- oder Kohlestrom automatisch so bezahlt, als hätten sie teures Gas eingekauft. „Die Gewinne steigen zu Lasten der Verbraucher Milliarde um Milliarde“, so der FDP-Vorsitzende.



Das könnte Ihnen auch gefallen: