FDP-Generalsekretär erwartet Nachfolgemodell für 9-Euro-Ticket

FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai hält ein Nachfolgemodell für das auslaufende 9-Euro-Ticket für "möglich und realistisch".

In seiner jetzigen Form werde es aber „ein Ende finden“, sagte er den Sendern RTL und ntv. „Ich halte es für möglich, dass wir über ein Nachfolgemodell sprechen werden. Ich halte das für realistisch.“

Allerdings müssten „wichtige Kriterien“ stimmen. Djir-Sarai forderte, dass die Bundesländer „klare Zusagen“ machten, was die künftige Finanzierung betreffe. Zudem sei es wichtig, dass man in Zukunft die Verbundstrukturen der Verkehrsbetriebe verändere, damit alles „effizient und transparent“ gestaltet werden könne und mehr Digitalisierung zum Einsatz komme.

„Wenn diese Kriterien berücksichtigt werden, halte ich ein Nachfolgemodell für realistisch“, so Djir-Sarai.



Das könnte Ihnen auch gefallen: