Brok sieht in Scholz-Besuch bei Putin historische Chance

Der Berater der Münchner Sicherheitskonferenz und ehemalige CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok sieht in dem Treffen von Kanzler Olaf Scholz (SPD) mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin eine historische Chance.

Die Reise könne eine „entscheidende Bedeutung im Kampf für den Frieden haben“, schreibt Brok in einem Beitrag für die „Neue Westfälische“. Scholz trage aktuell eine große Verantwortung, aber als deutscher Kanzler auch historisch.

Werbung

„Biden und die NATO sind bereit, durch entsprechende Abrüstungsverträge die gegenseitige Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Putin guten Willens ist, hat der Bundeskanzler gute Chancen auf einen Durchbruch“, so Brok. Dabei müssten aber auch die NATO und die EU mit allen ihren Möglichkeiten positiver und negativer Art eingebracht werden.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung