Brandenburgs Innenminister gegen verschärfte Maskenpflicht

Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU) hat sich gegen eine Verschärfung der Maskenpflicht ausgesprochen.

Das verpflichtende Tragen von Masken beim Einkaufen oder in Behörden sei aktuell nicht nötig, sagte er am Dienstag im RBB-Inforadio. „Weil nach den jetzigen Belastungen, die wir haben im Gesundheitssystem – und das ist das entscheidende Kriterium – keine Daten vorliegen, die einen derartigen zusätzlichen Einschnitt für die Bevölkerung rechtfertigen werden.“

Man beobachte die Situation aber sehr genau und sei als Landesregierung in der Lage, unmittelbar zu reagieren, sollte sich die Situation so verschärfen, dass das Gesundheitssystem ähnlich wie vor einem Jahr übermäßig belastet wird.



Das könnte Ihnen auch gefallen: