Bericht: FDP verhandelt mit zehnköpfigem Sondierungsteam über Ampel

Die FDP wird wohl mit einem zehnköpfigen Team in die Sondierungsgespräche mit SPD und Grünen über eine Ampel-Koalition gehen.

Das berichtet das Portal „Business Insider“ unter Berufung auf Parteikreise. Nicht dabei sein wird demnach Partei-Vize Wolfgang Kubicki.

Der Grund dafür ist offen, angeblich soll es sich um Termingründe handeln. Das Sondierungsteam besteht laut Bericht aus Parteichef Christian Lindner, Generalsekretär Volker Wissing, Schatzmeister Harald Christ, den stellvertretenden Bundesvorsitzenden Nicola Beer und Johannes Vogel, Baden-Württembergs FDP-Chef Michael Theurer, den Parlamentsgeschäftsführern Marco Buschmann und Bettina Stark-Watzinger, Sachsen-Anhalts Fraktionschefin Lydia Hüskens und EU-Parlamentarier Moritz Körner.





Werbung