US-Präsident bringt mehr Waffenlieferungen an Ukraine auf den Weg

US-Präsident Joe Biden hat weitere Waffenlieferungen an die Ukraine im Wert von 800 Millionen US-Dollar auf den Weg gebracht.

Darunter seien etwa Luftabwehr-Systeme, panzerbrechende Waffen und Langstreckenraketen, sagte Biden am Mittwochmittag (Ortszeit). „Die Menschen in den USA antworten auf Präsident Selenskyjs Ruf nach Hilfe und Waffen für die Ukraine“, versprach er.

Zu dem militärischen Hilfspaket gehören 800 Stinger-Flugabwehrsysteme, 2.000 Javelins, 1.000 leichte Panzerabwehrwaffen und 6.000 AT-4-Panzerabwehrsysteme, 100 taktische unbemannte Flugsysteme, 100 Granatwerfer, 5.000 Gewehre, 1.000 Pistolen, 400 Maschinengewehre und 400 Schrotflinten, teilte das Weiße Haus mit. Zudem werden über 20 Millionen Schuss Kleinwaffenmunition und Granatwerfer- und Mörsergranaten geliefert sowie 25.000 Sätze Körperschutz und 25.000 Helme, hieß es.



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung