Russland und Weißrussland stellen gemeinsame Truppe auf

Russland und Weißrussland wollen eine gemeinsame regionale Kampftruppe aufstellen.

Das kündigte der weißrussische Machthaber Alexander Lukaschenko am Montag an. Die Aufstellung der Gruppierung sei demnach bereits vor zwei Tagen befohlen worden.

Was die Entscheidung für den Ukraine-Krieg bedeutet, war zunächst unklar. Russland hatte weißrussische Gebiete im Rahmen der Invasion in der Ukraine zwar bereits als Ausgangspunkt für Angriffe genutzt, selbst beteiligt hatten sich Streitkräfte aus Weißrussland bisher aber nicht. Lukaschenko hatte zuletzt allerdings den Ton gegenüber der Ukraine verschärft und dem Nachbarland unter anderem vorgeworfen, eine Attacke auf Weißrussland vorzubereiten.



Das könnte Ihnen auch gefallen: