Russland bestreitet Hilfegesuch an China

Die russische Regierung hat Berichte dementiert, wonach sie China um militärische Unterstützung gebeten haben soll.

Man könne die „Spezialoperation“ in der Ukraine mit den eigenen Mitteln fortsetzen, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Montag. Die russischen Pläne für die Ukraine würden „vollständig verwirklicht“.

Zudem behauptete Peskow, dass Russland sich weiterhin im ursprünglichen Zeitplan bewege. Dies wird von westlichen Beobachtern bezweifelt. Zuvor hatte es Berichte aus den USA gegeben, wonach Russland China um militärische Ausrüstung gebeten haben soll. Das chinesische Außenministerium hatte dies bereits dementiert.

Werbung



Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung