Litauens Vize-Verteidigungsminister für NATO-Beitritt der Ukraine

Litauen zeigt sich vor dem Treffen der NATO-Verteidigungsminister am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche offen für einen Beitritt der Ukraine zum Verteidigungsbündnis.

„Litauen hat die NATO-Mitgliedschaft der Ukraine immer unterstützt. In den vergangenen sieben Monaten hat die Ukraine gezeigt, dass sie sich effektiv gegen Russland selbst verteidigen und Moskaus Expansionismus und Revisionismus Einhalt gebieten kann“, sagte Litauens Vize-Verteidigungsminister Margiris Abukevicius der „Welt“.

Das Land habe bewiesen, dass es die NATO-Allianz stärker machen würde. „Die Ukraine gehöre zur euroatlantischen Gemeinschaft“, so der Vizeminister weiter. Es sei nur eine Frage der Zeit, wann das Land Mitglied von EU und NATO sein werde. Der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, hatte Ende September nach eigenen Angaben einen Antrag seines Landes auf einen „beschleunigten“ NATO-Beitritt eingereicht.

Der Vorschlag war damals bei der Mehrheit der NATO-Mitgliedsländer zunächst auf Zurückhaltung gestoßen.



Das könnte Ihnen auch gefallen: