Foxnews: Demokraten holen Senatssitz in Pennsylvania

Bei den "Midterm"-Wahlen in den USA haben die Demokraten nach Angaben des Fernsehsenders Foxnews den umkämpften Senatssitz im Bundesstaat Pennsylvania gewonnen.

Der bisherige Vizegouverneur John Fetterman setzte sich demnach in einem knappen Rennen gegen den als „Dr. Oz“ bekannten Fernsehmoderator Mehmet Oz durch. Der bisherige Amtsinhaber Pat Toomey von den Republikanern war nicht erneut angetreten.

Durch den Sieg von Fetterman steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Demokraten ihre knappe Mehrheit im US-Senat verteidigen können. Die Aufmerksamkeit dürfte sich jetzt vor allem auf das Duell zwischen Raphael Warnock (Demokraten) und Herschel Walker (Republikaner) in Georgia richten. Sollte dort keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erhalten, würde es in wenigen Wochen zu einer Stichwahl kommen. Bei den Wahlen zum Repräsentantenhaus haben die Republikaner unterdessen weiter die Nase vorn, allerdings gilt das Rennen auch dort noch nicht als entschieden.

Die sogenannten „Midterms“, die in den USA immer zur Halbzeit einer Präsidentschaft stattfinden, gelten auch als Stimmungstest für den amtierenden Präsidenten.



Das könnte Ihnen auch gefallen: