Massive Störung – weltweit Internetseiten offline | Regio-Journal


Massive Störung – weltweit Internetseiten offline

Werbung

Donnerstagabend sind unzählige Internetseiten auf der ganzen Welt ausgefallen. Alleine in Deutschland waren zahlreiche Portale wie Bild, DHL, Zalando, Focus, und viele mehr nicht erreichbar.

Mittlerweile scheint das Problem behoben zu sein. Es kam zu Störungen auf weltweiten Plattformen, beispielsweise denen von Electronic Arts (EA), Aldi Talk, Idealo, Sky Ticket, Tiktok, Nvidia, Hypovereinsbank, RTL, Sky, AirBNB, Tipico, Steam, dem Playstation Network und zahlreichen ausländischen Diensten wie der britschen Bank HSBC, UPS, Delta Airlines und viele mehr seien betroffen.

Mittlerweile teilte der amerikanische Serveranbieter Akamai (mehr als 320.000 Server in 130 Ländern) mit, dass es Probleme am Domain Name System gegeben habe.

Mittlerweile hat sich Akamai zum Ausfall geäußert, man habe einen Fix installiert und die Server würden den normalen Betrieb wieder aufnehmen. Über die Ursache ist bisher noch nichts bekannt.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Eine Erklärung des Unternehmens wird für den Abend erwartet. Wir werden den Beitrag später aktualisieren.





Werbung