Kategorie: Hochschule der Polizei RLP

Polizei Rheinland-Pfalz und Landesverwaltung starten neuen Bachelorstudiengang “Angewandte Informatik (öffentlicher Dienst)” mit der Hochschule Mainz

Büchenbeuren (ots) – Mit der Entwicklung des kombinierten Studiengangs “Angewandte Informatik B.Sc. (öffentlicher Dienst)” hat die Polizei Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Landesverwaltung einen zusätzlichen attraktiven und krisensicheren Karriereweg geschaffen. Der Studiengang verbindet ein Bachelorstudium mit der abwechslungsreichen Laufbahnausbildung des technischen Dienstes. Der Studiengang wird in Kooperation zwischen dem Ministerium des Innern

299 neue Bachelorstudierende an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – 196 junge Männer und 103 junge Frauen begannen ihr dreijähriges Bachelorstudium Polizeidienst am Campus Hahn. In den letzten sieben Wochen war die Hochschule der Polizei aufgrund der Pandemie gehalten, den insgesamt 1650 Polizeistudierenden in sechs Bachelorstudiengängen das Studium ausschließlich digital anzubieten. Mit der Begrüßung des neuen Studiengangs wird

233 Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare erfolgreich im Bachelorstudium Polizeidienst

Büchenbeuren (ots) – Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz Hahn-Flughafen, 28.04.2020 233 Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare erfolgreich im Bachelorstudium Polizeidienst Eine traditionelle Ernennungs- und Graduierungsfeier zum Polizeikommissar/zur Polizeikommissarin und die Aushändigung der Urkunde Bachelor of Arts kann leider aufgrund der Pandemie für die ehemaligen Studierenden des 17. Bachelorstudiengangs (2017-2020) Polizeidienst nicht stattfinden. Was bedeutet

Polizeihochschule spendet Lebensmittel an Tafel Kirn e.V.

Büchenbeuren (ots) – Die Tafel in Kirn freute sich über eine überraschende Lebensmittelspende der Hochschule der Polizei. Die Bildungseinrichtung am Polizeicampus Hahn hat derzeit aufgrund der aktuellen Pandemie die Präsenzpflicht der Studierenden am Hahn eingestellt. Aktuell wird das Bachelorstudium Polizeidienst in digitaler Form angeboten und der Betrieb der Mensa ist bis

Polizeikommissarin Duresa Miftari vom Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik wurde mit dem Zukunftspreis Polizeiarbeit 2020 ausgezeichnet

Büchenbeuren (ots) – SmartSpeaker erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – die stetige Zunahme von Verbreitungsgrad und Nutzung der “intelligenten Lautsprecher” lässt die Bedeutung dieser neuen Technologie erkennen. Ob und inwieweit Smartspeaker auch für die Arbeit der Ermittlungsbehörden eine Rolle spielen können und müssen, hatte Polizeikommissarin (PK’ in) Duresa Miftari, die seit

Internationale Fachtagung “Digitale Bildung” an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Büchenbeuren (ots) – Der Zugriff auf Wissensdatenbanken ist allgegenwärtig. Im digitalen Zeitalter besteht nahezu überall und jederzeit die Möglichkeit, sich Informationen auf unterschiedlichen Wegen anzueignen. Dieser Wandel ist für eine Bildungseinrichtung Herausforderung und Chance zugleich. Um diese Entwicklung aufzugreifen, trafen sich am 25. und 26.11.2019 Vertreter der Länderpolizeien, Vertreter verschiedener Landesschulen

Symposium Cybercrime 2019 Cybercrime-Spezialisten tagen an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – Nicht erst seit dem Ermittlungserfolg gegen die Betreiber des kriminellen Netzwerkes im sogenannten “Cyberbunker” in Traben-Trarbach ist Kriminalität im digitalen Raum ein Schwerpunktthema an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz. So trafen sich am 07.11.2019 nunmehr bereits zum fünften Mal zahlreiche Experten aus Polizei und Justiz zum “Symposium Cybercrime

Infoveranstaltung an der Hochschule der Verwaltung zum Thema “Vermeidung von Korruption in der öffentlichen Verwaltung”

Büchenbeuren (ots) – Die Hochschule der Polizei veranstaltet in Kooperation mit der Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz Koblenz e.V. (WWA) am Mittwoch, 13.11.2019, ab 14.00 Uhr, am Polizeicampus Hahn, einen Vortrag zum Thema “Vermeidung der Korruption in der öffentlichen Verwaltung: Grenzen für Angehörige des öffentlichen Dienstes.” Ziel der Veranstaltung ist es dahingehend zu

“Erinnerung ist eine Form der Begegnung”: Zentrale Gedenkfeier für die im Dienst ums Leben gekommenen Polizeibeamten der rheinland-pfälzischen Polizei an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – Unter dem Leitmotiv “Erinnerung ist eine Form der Begegnung” wurde am 02. November 2018 die zentrale Gedenkstätte für die im Dienst ums Leben gekommenen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten der rheinland-pfälzischen Polizei durch Innenminister Roger Lewentz ihrer Bestimmung übergeben. Die Polizei richtete nun erstmals am Dienstag, 05.11.2019, die zentrale landesweite

Drei neue Laufstrecken rund um die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Büchenbeuren (ots) – Am 15.10.2019 eröffnete Guido Scherer, Ortsbürgermeister der Gemeinde Büchenbeuren, im Beisein von Dr. Axel Henrichs, dem stellvertretenden Direktor der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz, und Ernfried Groh, Vorsitzender des Freundeskreises der Hochschule der Polizei e.V., offiziell drei neue Laufstrecken. Die neuen beschilderten Strecken führen rund um den Campus der

280 neue Bachelorstudierende an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – 188 junge Männer und 92 junge Frauen nahmen im Oktober 2019 ihr dreijähriges Studium an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz auf. An zwei Terminen wurden dieses Jahr insgesamt 580 neue Polizeikommissaranwärterinnen und -Anwärter als Nachwuchskräfte für die rheinland-pfälzische Polizei ernannt. Zusammen mit den bereits im Mai 2019 ernannten

Lewentz: Gute Ausbildung ist Voraussetzung für gute Polizeiarbeit

Büchenbeuren (ots) – Innenminister Roger Lewentz hat bei der Graduierungsfeier der Studierenden des Bachelorstudienganges der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz und des Masterstudienganges der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster die hohe Qualität der Ausbildung als Voraussetzung für eine von den Bürgerinnen und Bürgern geschätzte gute und erfolgreiche Polizeiarbeit gelobt. “Wir brauchen

Terminhinweis für die Medien

Büchenbeuren (ots) – Verstärkung für die rheinland-pfälzische Polizei Herr Staatsminister Roger Lewentz ernennt gemeinsam mit dem Direktor der Hochschule der Polizei, Herrn Friedel Durben, Absolventinnen und Absolventen des 16. Bachelorstudiengangs Polizeidienst zu Polizeikommissarinnen und Polizeikommissaren. Gleichzeitig wird den Studierenden der akademische Grad “Bachelor of Arts (B.A.)” verliehen. Auch ernennt Herr Minister

Verkehrsüberwachung unter Beobachtung internationaler Fachleute

Büchenbeuren (ots) – Bereits zum dritten Mal fand an der Hochschule der Polizei am Campus Hahn das englischsprachige “TISPOL Road Policing Seminar” statt. Das Fachseminar wird jährlich für Einsatzkräfte und Führungskräfte mit verkehrspolizeilichen Aufgaben angeboten. Diese Woche tauschten sich 35 Experten aus 18 europäischen Ländern über aktuelle verkehrsrechtliche Themen aus. TISPOL

Auftakt zum Danke-Polizei-Tag 2019 an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Büchenbeuren (ots) – Am heutigen Tag fand die Auftaktveranstaltung des Danke-Polizei-Tages 2019 an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz statt. Der Verein “Keine Gewalt gegen Polizisten e.V.” hat es sich zur Aufgabe gemacht, in der Öffentlichkeit für einen wertschätzenden Umgang mit polizeilicher Arbeit zu werben und über Gewalt gegen Polizeibeamte aufzuklären. Im

Terminhinweis für die Medien: Verkehrsüberwachung unter Beobachtung internationaler Fachleute

Büchenbeuren (ots) – Vom 16. bis 20. September 2019 richtet die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz zum dritten Mal das “TISPOL Road Policing Seminar” aus. An dem Fachseminar zur Verkehrssicherheit nehmen Experten aus 18 europäischen Ländern teil. In diesem Zeitraum findet eine Kontrollaktion des Polizeipräsidiums Koblenz zu illegalen Veränderungen an Kfz statt,

Terminhinweis für die Medien: Auftaktveranstaltung mit Pressekonferenz zum Danke-Polizei-Tag 2019 an der Hochschule der Polizei mit Minister Lewentz

Büchenbeuren (ots) – Am 20. September 2019 ist die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz Gastgeber der Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Danke-Polizei-Tag. Mit dem Danke-Polizei-Tag möchte der Verein “Keine Gewalt gegen Polizisten e.V.” den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten für ihre Arbeit danken und über das Ausmaß der Gewalt gegen Polizisten informieren. Zu diesem Anlass findet

Teilstück der Berliner Mauer als Mahnmal an der Polizeihochschule

Büchenbeuren (ots) – Im Vorfeld des 30. Jahrestages des Falls der Berliner Mauer am 9. November haben Innenminister Roger Lewentz und sein Amtskollege Innenminister Karl-Heinz Schröter aus Brandenburg einen Teil der Berliner Mauer als ein Stück deutscher Geschichte an die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz übergeben. “Der Fall der Mauer war ein

Unfallkasse Rheinland-Pfalz und Hochschule der Polizei schließen Kooperationsvereinbarung

Büchenbeuren (ots) – Mens sana in corpore sano. Gesunde, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter tragen maßgeblich zu einer leistungsstarken Organisation wie der Polizei bei. Neben den theoretischen Anforderungen müssen Polizeibeamte auch ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigern und dauerhaft erhalten. Getreu des lateinischen Mottos wurden an der Hochschule der Polizei neue Sportgeräte im Fitnessraum

Terminhinweis für die Medien

Büchenbeuren (ots) – Übergabe eines Teils “Berliner Mauer” an die Hochschule der Polizei 30 Jahre nach dem Mauerfall wird Innenminister Roger Lewentz zusammen mit seinem Amtskollegen Karl-Heinz Schröter aus Brandenburg ein Teil der “Berliner Mauer” als ein Stück deutscher Geschichte an die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz übergeben. Die feierliche Übergabe findet

Einstellungstermin Mai 2020 – jetzt bewerben!

Büchenbeuren (ots) – Ab sofort ist die Online-Bewerbung zum Bachelorstudium Polizeidienst an der Hochschule der Polizei unter https://bewerbung.polizei.rlp.de/ für den Einstellungstermin Mai 2020 freigeschaltet. Verpassen Sie diese Chance nicht – die Zeichen für die Einstellung nach erfolgreich absolviertem Eignungstest stehen gut. Sie haben sich bisher noch nicht mit dem Polizeiberuf, einem

Polizei Rheinland-Pfalz und Landesverwaltung starten neuen Bachelorstudiengang “Angewandte Informatik (öffentlicher Dienst)” mit der Hochschule Mainz

Büchenbeuren (ots) – Mit der Entwicklung des kombinierten Studiengangs “Angewandte Informatik B.Sc. (öffentlicher Dienst)” hat die Polizei Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Landesverwaltung einen zusätzlichen attraktiven und krisensicheren Karriereweg geschaffen. Der Studiengang verbindet ein Bachelorstudium mit der abwechslungsreichen Laufbahnausbildung des technischen Dienstes. Der Studiengang wird in Kooperation zwischen dem Ministerium des Innern

299 neue Bachelorstudierende an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – 196 junge Männer und 103 junge Frauen begannen ihr dreijähriges Bachelorstudium Polizeidienst am Campus Hahn. In den letzten sieben Wochen war die Hochschule der Polizei aufgrund der Pandemie gehalten, den insgesamt 1650 Polizeistudierenden in sechs Bachelorstudiengängen das Studium ausschließlich digital anzubieten. Mit der Begrüßung des neuen Studiengangs wird

233 Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare erfolgreich im Bachelorstudium Polizeidienst

Büchenbeuren (ots) – Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz Hahn-Flughafen, 28.04.2020 233 Polizeikommissarinnen und Polizeikommissare erfolgreich im Bachelorstudium Polizeidienst Eine traditionelle Ernennungs- und Graduierungsfeier zum Polizeikommissar/zur Polizeikommissarin und die Aushändigung der Urkunde Bachelor of Arts kann leider aufgrund der Pandemie für die ehemaligen Studierenden des 17. Bachelorstudiengangs (2017-2020) Polizeidienst nicht stattfinden. Was bedeutet

Polizeihochschule spendet Lebensmittel an Tafel Kirn e.V.

Büchenbeuren (ots) – Die Tafel in Kirn freute sich über eine überraschende Lebensmittelspende der Hochschule der Polizei. Die Bildungseinrichtung am Polizeicampus Hahn hat derzeit aufgrund der aktuellen Pandemie die Präsenzpflicht der Studierenden am Hahn eingestellt. Aktuell wird das Bachelorstudium Polizeidienst in digitaler Form angeboten und der Betrieb der Mensa ist bis

Polizeikommissarin Duresa Miftari vom Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik wurde mit dem Zukunftspreis Polizeiarbeit 2020 ausgezeichnet

Büchenbeuren (ots) – SmartSpeaker erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – die stetige Zunahme von Verbreitungsgrad und Nutzung der “intelligenten Lautsprecher” lässt die Bedeutung dieser neuen Technologie erkennen. Ob und inwieweit Smartspeaker auch für die Arbeit der Ermittlungsbehörden eine Rolle spielen können und müssen, hatte Polizeikommissarin (PK’ in) Duresa Miftari, die seit

Internationale Fachtagung “Digitale Bildung” an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Büchenbeuren (ots) – Der Zugriff auf Wissensdatenbanken ist allgegenwärtig. Im digitalen Zeitalter besteht nahezu überall und jederzeit die Möglichkeit, sich Informationen auf unterschiedlichen Wegen anzueignen. Dieser Wandel ist für eine Bildungseinrichtung Herausforderung und Chance zugleich. Um diese Entwicklung aufzugreifen, trafen sich am 25. und 26.11.2019 Vertreter der Länderpolizeien, Vertreter verschiedener Landesschulen

Symposium Cybercrime 2019 Cybercrime-Spezialisten tagen an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – Nicht erst seit dem Ermittlungserfolg gegen die Betreiber des kriminellen Netzwerkes im sogenannten “Cyberbunker” in Traben-Trarbach ist Kriminalität im digitalen Raum ein Schwerpunktthema an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz. So trafen sich am 07.11.2019 nunmehr bereits zum fünften Mal zahlreiche Experten aus Polizei und Justiz zum “Symposium Cybercrime

Infoveranstaltung an der Hochschule der Verwaltung zum Thema “Vermeidung von Korruption in der öffentlichen Verwaltung”

Büchenbeuren (ots) – Die Hochschule der Polizei veranstaltet in Kooperation mit der Wirtschafts- und Wissenschaftsallianz Koblenz e.V. (WWA) am Mittwoch, 13.11.2019, ab 14.00 Uhr, am Polizeicampus Hahn, einen Vortrag zum Thema “Vermeidung der Korruption in der öffentlichen Verwaltung: Grenzen für Angehörige des öffentlichen Dienstes.” Ziel der Veranstaltung ist es dahingehend zu

“Erinnerung ist eine Form der Begegnung”: Zentrale Gedenkfeier für die im Dienst ums Leben gekommenen Polizeibeamten der rheinland-pfälzischen Polizei an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – Unter dem Leitmotiv “Erinnerung ist eine Form der Begegnung” wurde am 02. November 2018 die zentrale Gedenkstätte für die im Dienst ums Leben gekommenen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten der rheinland-pfälzischen Polizei durch Innenminister Roger Lewentz ihrer Bestimmung übergeben. Die Polizei richtete nun erstmals am Dienstag, 05.11.2019, die zentrale landesweite

Drei neue Laufstrecken rund um die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Büchenbeuren (ots) – Am 15.10.2019 eröffnete Guido Scherer, Ortsbürgermeister der Gemeinde Büchenbeuren, im Beisein von Dr. Axel Henrichs, dem stellvertretenden Direktor der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz, und Ernfried Groh, Vorsitzender des Freundeskreises der Hochschule der Polizei e.V., offiziell drei neue Laufstrecken. Die neuen beschilderten Strecken führen rund um den Campus der

280 neue Bachelorstudierende an der Hochschule der Polizei

Büchenbeuren (ots) – 188 junge Männer und 92 junge Frauen nahmen im Oktober 2019 ihr dreijähriges Studium an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz auf. An zwei Terminen wurden dieses Jahr insgesamt 580 neue Polizeikommissaranwärterinnen und -Anwärter als Nachwuchskräfte für die rheinland-pfälzische Polizei ernannt. Zusammen mit den bereits im Mai 2019 ernannten

Lewentz: Gute Ausbildung ist Voraussetzung für gute Polizeiarbeit

Büchenbeuren (ots) – Innenminister Roger Lewentz hat bei der Graduierungsfeier der Studierenden des Bachelorstudienganges der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz und des Masterstudienganges der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster die hohe Qualität der Ausbildung als Voraussetzung für eine von den Bürgerinnen und Bürgern geschätzte gute und erfolgreiche Polizeiarbeit gelobt. “Wir brauchen

Terminhinweis für die Medien

Büchenbeuren (ots) – Verstärkung für die rheinland-pfälzische Polizei Herr Staatsminister Roger Lewentz ernennt gemeinsam mit dem Direktor der Hochschule der Polizei, Herrn Friedel Durben, Absolventinnen und Absolventen des 16. Bachelorstudiengangs Polizeidienst zu Polizeikommissarinnen und Polizeikommissaren. Gleichzeitig wird den Studierenden der akademische Grad “Bachelor of Arts (B.A.)” verliehen. Auch ernennt Herr Minister

Verkehrsüberwachung unter Beobachtung internationaler Fachleute

Büchenbeuren (ots) – Bereits zum dritten Mal fand an der Hochschule der Polizei am Campus Hahn das englischsprachige “TISPOL Road Policing Seminar” statt. Das Fachseminar wird jährlich für Einsatzkräfte und Führungskräfte mit verkehrspolizeilichen Aufgaben angeboten. Diese Woche tauschten sich 35 Experten aus 18 europäischen Ländern über aktuelle verkehrsrechtliche Themen aus. TISPOL

Auftakt zum Danke-Polizei-Tag 2019 an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Büchenbeuren (ots) – Am heutigen Tag fand die Auftaktveranstaltung des Danke-Polizei-Tages 2019 an der Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz statt. Der Verein “Keine Gewalt gegen Polizisten e.V.” hat es sich zur Aufgabe gemacht, in der Öffentlichkeit für einen wertschätzenden Umgang mit polizeilicher Arbeit zu werben und über Gewalt gegen Polizeibeamte aufzuklären. Im

Terminhinweis für die Medien: Verkehrsüberwachung unter Beobachtung internationaler Fachleute

Büchenbeuren (ots) – Vom 16. bis 20. September 2019 richtet die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz zum dritten Mal das “TISPOL Road Policing Seminar” aus. An dem Fachseminar zur Verkehrssicherheit nehmen Experten aus 18 europäischen Ländern teil. In diesem Zeitraum findet eine Kontrollaktion des Polizeipräsidiums Koblenz zu illegalen Veränderungen an Kfz statt,

Terminhinweis für die Medien: Auftaktveranstaltung mit Pressekonferenz zum Danke-Polizei-Tag 2019 an der Hochschule der Polizei mit Minister Lewentz

Büchenbeuren (ots) – Am 20. September 2019 ist die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz Gastgeber der Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Danke-Polizei-Tag. Mit dem Danke-Polizei-Tag möchte der Verein “Keine Gewalt gegen Polizisten e.V.” den Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten für ihre Arbeit danken und über das Ausmaß der Gewalt gegen Polizisten informieren. Zu diesem Anlass findet

Teilstück der Berliner Mauer als Mahnmal an der Polizeihochschule

Büchenbeuren (ots) – Im Vorfeld des 30. Jahrestages des Falls der Berliner Mauer am 9. November haben Innenminister Roger Lewentz und sein Amtskollege Innenminister Karl-Heinz Schröter aus Brandenburg einen Teil der Berliner Mauer als ein Stück deutscher Geschichte an die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz übergeben. “Der Fall der Mauer war ein

Unfallkasse Rheinland-Pfalz und Hochschule der Polizei schließen Kooperationsvereinbarung

Büchenbeuren (ots) – Mens sana in corpore sano. Gesunde, qualifizierte und motivierte Mitarbeiter tragen maßgeblich zu einer leistungsstarken Organisation wie der Polizei bei. Neben den theoretischen Anforderungen müssen Polizeibeamte auch ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigern und dauerhaft erhalten. Getreu des lateinischen Mottos wurden an der Hochschule der Polizei neue Sportgeräte im Fitnessraum

Terminhinweis für die Medien

Büchenbeuren (ots) – Übergabe eines Teils “Berliner Mauer” an die Hochschule der Polizei 30 Jahre nach dem Mauerfall wird Innenminister Roger Lewentz zusammen mit seinem Amtskollegen Karl-Heinz Schröter aus Brandenburg ein Teil der “Berliner Mauer” als ein Stück deutscher Geschichte an die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz übergeben. Die feierliche Übergabe findet

Einstellungstermin Mai 2020 – jetzt bewerben!

Büchenbeuren (ots) – Ab sofort ist die Online-Bewerbung zum Bachelorstudium Polizeidienst an der Hochschule der Polizei unter https://bewerbung.polizei.rlp.de/ für den Einstellungstermin Mai 2020 freigeschaltet. Verpassen Sie diese Chance nicht – die Zeichen für die Einstellung nach erfolgreich absolviertem Eignungstest stehen gut. Sie haben sich bisher noch nicht mit dem Polizeiberuf, einem



Stadtauswahl