Festnahme
Festnahme, Polizei

Mutmaßlicher Einbrecher in Ungarn gefasst

Am 11.09. nahmen Polizisten in Ungarn einen mit europäischem Haftbefehlt gesuchten 42-jährigen Serben fest. Er soll versucht haben, im letzten November in ein Einfamilienhaus in Überherrn einzubrechen. Der mutmaßliche Täter sitzt nun in der JVA Saarbrücken.

Die Ermittler des Dezernates für Wohnungseinbruch kamen dem 42-Jährigen über eine am Tatort gesicherte DNA-Spur auf die Schliche. Dieser hatte sich jedoch bereits ins europäische Ausland abgesetzt. Bei dem Versuch die ungarische Grenze zu passieren, konnte der Flüchtige von der Polizei in Ungarn festgenommen werden.

Vergangenen Montag (24.09.2018) erfolgte dann die Auslieferung des Festgenommenen nach Deutschland, die von zwei Beamten der Dezernate für internationale polizeiliche Zusammenarbeit und Wohnungseinbruch begleitet wurde. Am Flughafen Frankfurt am Main angekommen, führten sie den Serben dem U-Haftrichter vor, der die Haft bestätigte. Nun wartet er in der JVA Saarbrücken auf das Gerichtsverfahren.

Bildquellen:

Stadtauswahl

X