Motorradfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Am Samstagabend widersetzte sich ein Motorradfahrer im Bereich Losheim am See einer Verkehrskontrolle und flüchtete mit einer riskanten Fahrweise. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben über den Fahrer machen können.

Gegen 19 Uhr sollte der Motorradfahrer mit seinem Motorrad der Marke Aprilia kontrolliert werden. Dieser Kontrolle wiedersetzte sich der Fahrer und flüchtete mit zum Teil massiv überhöhter Geschwindigkeit.

Zunächst konnten die Polizeibeamten die Verfolgung auf der B268 zwischen Bergen und Losheim sowie im Ortt Losheim verfolgen, mussten ihre Verfolgung jedoch aus Sicherheitsgründen abbrechen.

Wie die Polizei mitteilt, war die riskante und verkehrsgefährdende Fahrweise des Fahrers ausschlaggebend, der teilweise mit mehr als 180km/h unterwegs war.

Fahrzeugführer und Sozius waren mit auffällig schwarzweißen Motorradkombis bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zu Fahrer oder Fahrzeug machen können oder konkret gefährdet wurden, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0681/962-1551 oder per Email an lpp13@polizei.slpol.de Verkehrsdienst Mitte zu wenden.

Weitere Artikel