Morgen öffnet das Weihnachtspostamt St. Nikolaus

Alle Jahre wieder: Die 840 Einwohner-Gemeinde St. Nikolaus im Warndt wird mit Briefen überhäuft. Briefe an den Nikolaus. Morgen öffnet das Weihnachtspostamt seine Briefkästen und startet damit die Kinderbriefaktion 2018. Mit seinen 35 Helferinnen und Helfern vom Festausschuss St. Nikolaus e.V. beantwortet er täglich die eingehenden Briefe, die aus aller Welt zugesendet werden.

Im letzten Jahr erreichten 22.583 Briefe von Kindern und Junggebliebenen das Team rund um den Nikolaus – in deutscher, russischer, spanischer, italienischer, französischer, polnischer, englischer und chinesischer Sprache.

Nach dem Kuvertieren der Antwortschreiben wird der Brief zugeklebt, adressiert und mit der aktuellen Weihnachtsmarke und dem neuen Nikolaus-Sonderstempel versehen.

Die Antwortkuverts tragen den originellen Nikolaus-Sonderstempel vom 5. oder 6. Dezember, eine echte Rarität, nicht nur für Sammler. Dieser Stempel wird vom Erlebnisteam Briefmarken der Deutschen Post mit Gummiplatte erstmalig am 5. Dezember in der einzigen und offiziellen Weihnachtspostfiliale im Saarland, dem Nikolauspostamt gestempelt.

Das Motto des diesjährigen Nikolaus-Sonderstempel lautet „Ein Kinderlächeln ist unbezahlbar“. Bis Heiligabend werden die Helfer und natürlich auch der Nikolaus selbst Briefe beantworten.

Wer dem Nikolaus schreiben möchte, kann dies an folgende Adresse tun:

An den Nikolaus
66351 St. Nikolaus.

Wichtig: Um Antwort zu erhalten, muss unbedingt der Absender auf dem Schreiben angegeben sein.

Natürlich kann das Nikolauspostamt auch persönlich besucht werden: Besucher haben die Möglichkeit im gemütlichen Weihnachtspostamt in St. Nikolaus,

bei leckeren Kaffee- und Teespezialitäten und einem Stück Kuchen zu verweilen und sich währenddessen ebenfalls die Briefpost abstempeln zu lassen. Umrahmt wird das Ganze durch den Nikolaus-Bastel- und Geschenkemarkt, mit vielen selbst hergestellten Bastel- und Geschenkideen und den originellen und einzigartigen Nikolausprodukten.

Und mit ein bisschen Glück trifft man den Nikolaus persönlich bei seiner Arbeit.

Adresse:

Im Spitzenfeld 1
66352 Großrosseln St. Nikolaus

(Gebäude „Alte Schule“)

Bildquellen:

  • Briefpapier mit Kuvert 2018: Festausschuss St. Nikolaus e.V.
  • Nikolaus Sonderstempel 2018: Festausschuss St. Nikolaus e.V.
  • Nikolaus bekommt Brief: Festausschuss St. Nikolaus e.V.

Ähnliche Beiträge

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen