Masken für Friedrichsthal eingetroffen

Masken für Friedrichsthal
Masken für Friedrichsthal | Bild: Rolf Schultheis
Wie wir erfahren haben, sind die kostenlosen Atemschutzmasken der Landesregierung in Friedrichsthal eingetroffen. Damit kann die Verteilung zeitnah beginnen. Die genauen Uhrzeiten und Abholorte werden kurzfristig bekannt gegeben.

Die Masken und dazugehörigen Ausgabestellen werden schnellstmöglich aufgebaut. Wie uns die Verwaltung mitteilt, sollen die Anwohner des Stadtteils Maybach per „Briefkasteneinwurf“ versorgt werden. In Friedrichsthal wird eine Ausgabestelle auf dem Rathausvorplatz und in Bildstock auf dem Marktplatz eingerichtet, wo die Masken unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln abgeholt werden können.

Bürgerinnen und Bürger, die nicht selbst eine Abholung realisieren können, sollen, so unsere Informationen, über das Rathaus einen „Briefkasteneinwurf“ bestellen oder auch von Nachbarn (unter Vorlage des Personalausweises) mitbringen lassen können.

Nach unseren Informationen soll die Stadtverwaltung vom örtlichen THW sowie der Freiwilligen Feuerwehr logistisch unterstützt werden.

Verteilung beginnt ab Montag

Ab Montag, 27.04.2020, 10:30 Uhr beginnt die Ausgabe der Masken auf dem Rathausvorplatz in Friedrichsthal sowie auf dem Marktplatz in Bildstock.

Die Ausgabestellen sind bis 19 Uhr in Betrieb.

Die Siedlungen Maybach und Klaraschacht werden über Hausverteilung versorgt.

Bildquellen:

  • Masken für Friedrichsthal: Rolf Schultheis


Stadtauswahl