Werbung

Mängel in der Stadt per Smartphone ans Ordnungsamt melden

Seit einiger Zeit hat die Stadt Sulzbach ein digitales System aktiviert, dass den Einwohnerinnen und Einwohnern das Melden von Mängeln innerhalb der Stadt erleichtern soll.

Seit einiger Zeit hat die Stadt Sulzbach ein digitales System aktiviert, dass den Einwohnerinnen und Einwohnern das Melden von Mängeln innerhalb der Stadt erleichtern soll.

Das „Anregungs- und Ereignismanagement“ (AEM) soll ein weiterer Baustein zur sicheren und sauberen Stadt Sulzbach sein.

Michael Adam hierzu: „Wir haben die City-Wache eingerichtet und das Personal aufgestockt, wir haben eine Sicherheitspartnerschaft mit der Polizei und ein Projekt zur schnelleren Entfernung von Graffiti-Verschmutzungen. Mit dem neuen System sollen jetzt die Bürgerinnen und Bürger verstärkt eingebunden werden. Dabei wollen wir die neuen digitalen Möglichkeiten nutzen.

Die Funktion ist denkbar einfach: Smartphone-App aus dem App-Store herunterladen (Suchbegriff: AEM) und installieren. Danach nur Ort auf der Map auswählen, Kontaktdaten und Mangel samt Foto eintragen und absenden. Alesja Hirsch, die Leiterin des Ordnungsamtes, ist die Ansprechpartnerin bei der Stadt.

Die Stadt erhofft sich hierdurch eine höhere Mitarbeit der Einwohner, wordurch Mängel, wie z.B. defekte Straßenbeleuchtung oder eine wilde Müllablagerung schneller erkannt und behoben werden kann. Übrigens: Über die App wird der Melder auch über den Status der Bearbeitung informiert.

Werbung