Macht mit beim Moby-Dick-Cup im Hallenbad Friedrichsthal

Was eignet sich besser um das schlechte Wetter vergessen zu können? Nein, nicht den Urlaub vorverlegen, sondern der Besuch im Schwimmbad. Wem jedoch das gewöhnliche Schwimmen zu langweilig ist, der sollte sich den am 17. März 2018 stattfindenden Moby-Dick-Cup im Hallenbad Friedrichsthal genauer anschauen.

Der Förderverein der Bäder veranstaltet nämlich jenen Cup zum Ersten Mal.

Über den Moby-Dick-Cup Friedrichsthal

Beim Moby-Dick-Cup treten je 4 Personen, die eine Mannschaft bilden in drei lustigen Disziplinen gegeneinander an. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es einfach Freunde und/oder Bekannte sind, die ein Team bilden, oder „Vereinsmannschaften“, „Kneipenmannschaften“ oder eine Gruppe aus einem Unternehmen teilnehmen. Willkommen ist, wer Lust auf verrückte Spiele im Hallenbad Friedrichsthal hat.

Im Übrigen: Die Teilnehmer müssen noch nicht einmal überragende Schwimmer sein, denn alle Spiele finden im flachen Teil des Beckens statt.

Die drei Spiele, in denen sich die Mannschaften Messen müssen, sind: Kistenstapeln, Tauziehen und Luftmatratzenrennen. Spaß ist also sicherlich vorprogrammiert.

Das Mindestalter für eine Teilnahme liegt bei 13 Jahren. Für die kleineren wird Spiel und Spaß im Nichtschwimmerbecken geboten, sodass also auch einem Familienbesuch nichts im Wege steht. Selbstverständlich wird, so der Veranstalter (Förderverein der Bäder Friedrichsthal) für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Wie können sich Mannschaften anmelden?

Senden Sie hierzu eine E-Mail mit dem gewünschten Teamnamen und den Teammitgliedern an info@foerderverein-der-baeder.de oder tragen Sie sich in direkt auf Facebook (Link zur Veranstaltung)in den Kommentaren der Veranstaltung ein.

Selbstverständlich ist die Teilnahme kostenlos und der Sieger erhält den „Moby-Dick-Pokal“.

Der Förderverein der Bäder freut sich auf mutige Teams

Wann?

17.03.2018, 15:00 Uhr

Wo?

Im Hallenbad Friedrichsthal

Veranstalter?

Förderverein der Bäder Friedrichsthal

Weitere Artikel

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen