Werbung

Home » Aus der Region » Regionalverband Saarbrücken » Friedrichsthal » „Ma(a)hlzeit !“ – Friedrichsthaler Genusswanderung bei herrlichem Wetter
Die Station vom Kneipp-Verein
Die Station vom Kneipp-Verein

„Ma(a)hlzeit !“ – Friedrichsthaler Genusswanderung bei herrlichem Wetter

Nach der Eröffnung durch den Vorsitzenden des Generationenbeirats der Stadt Friedrichsthal-Bildstock, Werner Pietsch, begann die über 10 km lange Tour. Das Team der Seniorensicherheitsberater drückte am Markt Friedrichsthal hunderten von Wanderfreunden den Startstempel auf ihren Flyer.

Entlang der Hinweisschilder fanden die Wanderer die erste Station, wo sie sich bei vitaminreichen Smoothies für den Tag stärken konnten. Danach genoss man im sonnigen Garten der Seniorenresidenz „Gevita“ das Frühstück mit Croissants und Schlemmerspießen. Großes Interesse fanden die Tiere und Pflanzen der Montessori-Schule, wo vor allem die Frischkäsebrötchen der Schülerfirma „Drosophila“ gelobt wurden.

Am Saufangweiher duftete es nach Fischfrikadellen und Frischgegrilltem. Es dauerte nicht lange, da war man schon um den Weiher bis zum Sportclub „Hellas“ gewandert, wo man „Gruwehewwel“ und Bier anbot.  Kurze Zeit später erreichte man die Sportanlage der DJK, die mit Stolz ihre neue Außenanlage präsentierte, und wo der neue Pächter Kuchen und Mousse au Chocolat anbot. Nach dieser Stärkung ging es durch den Wald über den Bahnhof Bildstock in Richtung Hoferkopf. Unterwegs gab es ein neues Highlight unter den Stationen: der Stand am Schäferbrünnchen mit „Kneckes“ und seinem ASC-Team. Hackschnittchen und Getränke halfen, die Steigung zum Hoferkopf zu erklimmen.

Endlich an der höchsten Stelle angelangt, konnte man dort, wo schon Goethe den Rundblick über das Sulzbachtal und nach Neunkirchen genossen hatte, bei Moselwein vom Winzer Heiko Fass sowie bei Käsetellern und Kräuterspezialitäten des Kneippvereins verweilen. Die Linedancer des Kneippvereins zeigten ihr Können und erklärten ihre Trainingsweise.

Die letzte Station war dann bei der Bildstocker Feuerwehr am „Inselgarten“, wo der Koch der Küchenbox Variationen von „Tapas im Glas“ servierte und Wolfgang Geiger mit fetziger Musik aufspielte. Die Glücksfee-Kinder zogen um 17.00 Uhr die Gewinner der Verlosung. Diese freuten sich über Tagesfahrten für zwei Personen nach Paris oder zum Fernsehgarten nach Mainz bzw. mehrere Gutscheine für ein Essen für Zwei.

Im Rückblick bedankte sich der Vorsitzende des Generationenbeirats bei allen Mitwirkenden sowie Wander- und Genussfreunden dafür, dass wieder einmal eine erfolgreiche „Ma(a)hlzeit“ gelungen war.

Bildquellen:

  • Hoferkopf Kneippverein: Jung / Stadt Friedrichsthal