Polizei
Polizei, Unfall

Linienbus rammt parkendes Auto

Unfall in der Saarbrücker Straße in Brebach: Ein französischer PKW schnitt die Buslinie 120 am gestrigen Nachmittag so stark, dass die Busfahrerin ausweichen musste und dabei einen geparkten PKW rammte. Der aus Frankreich stammende Fahrer setzte seine Fahrt fort. Die Polizei sucht nun Zeugen, insbesondere Businsassen.

Was ist passiert?

Gegen 16:45 Uhr, am 11.05.2018 fuhr die Buslinie 120 in der Saarbrücker Straße in Brebach auf Höhe des Edeka Marktes in Richtung Innenstadt.

Der französische PKW bog vom Parkplatz des Edeka Marktes in die Saarbrücker Straße ein, schnitt dabei den Bus so stark, dass die Busfahrerin ausweichen musst, um die Kollision zu vermeiden. Dabei rammte Sie einen rechtsseitig geparkten PKW.

Bei dem Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Dennoch flüchtete der französische PKW vom Unfallort.

Zeugen, insbesondere Businsassen, die vor der polizeilichen Unfallaufnahme die Örtlichkeit verließen und Angaben zum Unfallgeschehen oder zum französischen Pkw machen können, werden dringend gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken St. Johann unter der Telefonnummer 0681 9321 233 in Verbindung zu setzen.

Bildquellen:

Stadtauswahl

X