Leidenschaftliche DJK unterliegt spielstarker Hellas 05

Im ersten „Dorf-Derby“ trafen die DJK und die Hellas 05 Bildstock aufeinander. Bei kühlen Temperaturen setzte sich die spielstärkere Hellas 05 gegen die leidenschaftlich kämpfende DJK Bildstock mit 1:2 durch.

Schiedsrichter Michael Spang aus Blieskastel pfiff pünktlich um 15 Uhr zum Anstoß. Die ca. 100 Zuschauer im Sportpark Kallenberg der DJK Bildstock sahen von Beginn an eine muntere Partie. Bereits nach fünf Minuten kamen die Gäste der Hellas 05 dem Tor von Keeper Joshua Baltes gefährlich nah. Nur zwei Minuten später entschärfte Baltes in einer Doppelparade eine hochbrisante Aktion. Doch in der 12. Minute war auch der bärenstarke Keeper der DJK Bildstock machtlos und musste das 0:1 durch Jonas Jolly hinnehmen.

In dieser Phase waren die Ortsnachbarn der Hellas 05 absolut spielbestimmend und hätte bereits deutlicher führen können. Doch die Mannschaft von Trainer Walter Thorn konnte seine Feldüberlegenheit nicht ausnutzen, sodass sich die DJK mit fortlaufender Spielzeit in das Spiel biss.

Dennoch ging die erste Hälfte an die Gäste und mit 0:1 für die Hellas 05 ging es in die Halbzeit. Nach der Pause kamen die Hausherren besser aus der Kabine und boten den Nachbarn ordentlich Gegenwehr, ohne jedoch hundertprozentige Torchancen herauszuspielen.

Dies geschah in der 70. Minute durch Marc Recktenwald. In einer schönen Einzelaktion setzte er sich gegen drei zu passiv agierende Hellasspieler durch und setzte den immer länger werdenden Ball in die Rechte untere Ecke.

Danach traten die Schwarz-Weißen weiterhin selbstbewusst auf und glaubten an den Sieg. Diese Hoffnungen wurden durch einen Foulelfmeter, dem ein nicht geahndetes Handspiel zuvor ging, beendet. Jeremy Ewertz verwandelte sicher. Die nichtgegebene Handsituation war im Übrigen die einzige Fehlentscheidung des ansonsten sehr guten Schiedsrichters (Michael Spang, Blieskastel).

Der Elfmeter hingegen war unstrittig.

Videozusammenschnitt

Bitte aktzeptieren Sie Youtube-Cookies. Um Videos anschauen zu können, werden Daten von externen Youtube-Servern geladen und es besteht die Möglichkeit, dass Daten von Ihnen zu Youtube übertragen werden.

YouTube Datenschutzbestimmungen

Nach dem aktzeptieren werden die Youtube-Videos angezeigt.

Fair-Play-Geste des Spiels: Bei der Elfmetersituation musste ein Spieler der Hellas 05 behandelt werden. Dies übernahm das Trainergespann der DJK. Nicht üblich für ein „Derby“ – dennoch Daumen hoch für den Sportsgeist!

Am Ende unterliegt die DJK Bildstock mit 1:2. Beide Mannschaften zeigten sich von ihrer positiven Seite sodass das Fazit lauten darf: Beide Vereine befinden sich auf einem guten Weg.

Die Bilder zum Spiel

Weitere Artikel