Lang skeptisch bei Rückkehr zur Wehrpflicht

Die Grünen-Parteivorsitzende Ricarda Lang ist gegen eine Wiedereinführung der Wehrpflicht.

Die Grünen-Parteivorsitzende Ricarda Lang ist gegen eine Wiedereinführung der Wehrpflicht. „Ich glaube, es gab gute Gründe, dass man damals die Wehrpflicht in der Form, wie wir sie hatten in Deutschland, abgeschafft hat und fände es auch einen falschen Weg, dazu einfach zurückzukehren“, sagte Lang am Dienstag den Sendern RTL und ntv.

Auch gegen eine Wehrpflicht in einer anderen Form sprechen aus ihrer Sicht viele Gründe. „Wir sehen gerade keine schlüssige Begründung dafür, warum man zur Wehrpflicht zurückkehren sollte. Aufgrund der juristischen Probleme, aufgrund der Kosten und auch der Frage, was wir einer jungen Generation gerade signalisieren, die viel opfern musste innerhalb der letzten Jahre“, so Lang.

Es sei aber durchaus eine wichtige Aufgabe, die Bundeswehr personell gut auszustatten und sie zu einem attraktiven Arbeitgeber zu machen. Dabei gehe es darum, sich die Arbeitsbedingungen innerhalb der Bundeswehr anzuschauen, in einen Dialog mit jungen Menschen zu treten, so Lang.




Das könnte Ihnen auch gefallen:

Werbung