Deutsch Deutsch Français Français English English
Das Klinkum in der Außenansicht, Bild: Knappschaftsklinikum Saar GmbH
Das Klinkum in der Außenansicht, Bild: Knappschaftsklinikum Saar GmbH
Unter strengen Auflagen werden ab 20. Mai wieder Besuche möglich.

Knappschaftsklinikum Saar ermöglicht wieder Besuche

Ab 20. Mai können die Patienten auf den Normalstationen der Knappschaftskliniken Saar wieder Besucher empfangen. Es gelten strenge Hygieneregeln.

Wie die Betreibergesellschaft mitteilt, gilt folgende Einschränkung:

Jeder Patient kann einen Besucher bestimmen, der ihn jeweils ein Mal pro Tag bis zu eine Stunde lang besuchen darf. Die Besuchszeit ist Montag bis Freitag jeweils von 14 bis 18 Uhr, ausgenommen Feiertage.

Weitere Hinweise & Hygieneauflagen:

Jeder Besucher erhält einen Besucherschein und wird am Eingang auf Fieber kontrolliert.

Wegen der Eingangskontrollen sollten Besucher etwas Wartezeit einkalkulieren. In den Häusern gelten strenge Hygieneregeln, darunter Maskenpflicht und reduzierte Fahrgastzahl in den Aufzügen. 

Intensiv- und Isolierstationen bleiben von der Neuregelung ausgenommen. Dort sind weiterhin Besuche nur in Ausnahmefällen erlaubt und werden mit den Angehörigen individuell abgestimmt. Die Cafeteria bleibt für Besucher und Patienten geschlossen.

Die neue Lockerung wurde im Verbund der Knappschaft Kliniken abgestimmt und wird nun verbundweit koordiniert umgesetzt.

Bildquellen:

  • Knappschaftsklinikum Sulzbach: Knappschaftsklinikum Saar GmbH