Aktuelles von der Spvgg Quierschied 2
Aktuelles von der Spvgg Quierschied 2

Kantersieg gegen Hühnerfeld

Am 26. Spieltag der Bezirksliga Saarbrücken empfing unsere zweite Mannschaft im nächsten Derby den SC Viktoria Hühnerfeld. Im Hinspiel kam die „Zwädd“ nicht über ein 3:3 Unentschieden hinaus. Am Sonntag konnte man aber Revanche nehmen.

Vom der ersten Spielminute an übernahm der Favorit die Kontrolle über das Spiel. Es dauerte aber bis zur 16. Minute bis Hendrik Grätz nach langem Ball von Aldo Testa zum 1:0 einschieben konnte. in der 20. Minute scheiterte Jonas Fernsner nach schöner Kombination mit Hendrik Grätz am Pfosten. Zehn Minuten später machte es Fernsner besser. Nach einem Eckball der Gäste konnte die „Zwädd“ schnell über Manuel Dillenburger umschalten, der Fernsner über die linke Seite steil schickte. Der A-Jugendliche ließ zwei Gegenspieler stehen und schlenzte vom 16er-Eck in die lange Ecke zum 2:0. Nur fünf Minuten später erhöhte Kai Seewald nach Flanke von Dominik Schaum über rechts auf 3:0. So ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit lief vor allem Jonas Fernsner zu Hochform auf. Zunächst köpfte Dominik Schaum nach einem Eckball in der 49. Minute das 4:0. Fernsner konnte in der 58. und 74. Minute jeweils mit einem Fernschuss auf 6:0 erhöhen. Tim Leinenweber (77.) und Justin Bähring (90.) schraubten das Ergebnis noch auf 8:0 hoch.

Die Gäste, die ersatzgeschwächt antraten, hatten zu keinem Zeitpunkt des Spiels eine Chance. Vor allem Jonas Fernsner mit drei Toren drückte dem Spiel seinen Stempel auf. Nun gilt die volle Konzentration dem Derby schlechthin nächste Woche gegen Fischbach. Eine harte Nuss, die es zu knacken gilt. Aber mit dem Selbstvertrauen aus den letzten beiden Spielen und den gezeigten Leistungen muss ein Sieg her.


Information:

Bei diesem Text handelt es sich um eine Veröffentlichung der Spvgg Quierschied, den Sie im Original hier nachlesen können. Der Text wurde unbearbeitet übernommen und spiegelt nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider. Auch wurde der Text nicht vor Veröffentlichung auf inhaltliche Korrektheit durch uns überprüft.

Pressemeldung verfasst von der Spvgg Quierschied: Jan-Erik Schlicker

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen