IGB: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger

Aktuelles von der Polizei
Aktuelles von der Polizei
Am Dienstag, 08.10. kam es in der St. Ingberter Kaiserstraße, Einmündung Otto-Toussaint-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde.

Am Dienstag, 08.10. kam es in der St. Ingberter Kaiserstraße, Einmündung Otto-Toussaint-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde.

Ein PKW- Fahrer befuhr die Kaiserstraße zu St. Ingbert aus  Richtung Hobelsstraße kommend in Richtung Rohrbach. An der Einmündung zur Otto-Toussaint-Straße bog er nach links in dieselbe ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Fußgänger, der die Fahrbahn an der dortigen Fußgängerfurt überqueren wollte.

Der Fußgänger wurde vom Fahrzeug erfasst und nach Aufprall an die Frontscheibe des PKW auf die Fahrbahn geschleudert.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

Zeugen des Unfalls möchten sich bitte mit der Polizei St. Ingbert unter Tel 06894/1090 in Verbindung setzen.



Stadtauswahl