Hunderte Gäste beim Freibadfest in Friedrichsthal

Das Friedrichsthaler Freibad war gut gefüllt: Hunderte Gäste statteten dem Freibadfest – das gleich mit der Eröffnung der Freibadsaison gelegt wurde, einen Besuch ab. Bei herrlichem Wetter konnte zahlreichen Aktion gefrönt werden.

Das Friedrichsthaler Freibad war gut gefüllt: Hunderte Gäste statteten dem Freibadfest – das gleich mit der Eröffnung der Freibadsaison gelegt wurde, einen Besuch ab. Bei herrlichem Wetter konnte zahlreichen Aktion gefrönt werden.

Buntes Programm

Wir berichteten bereits im vor vier Wochen über das bevorstehende Freibadfest. Und nun war es soweit: Nachdem der Wettergott im letzten Jahr den Veranstaltern einen dicken Strich durch die Rechnung machte, meinte er es in diesem Jahr gut: 25 Grad und strahlender Sonnenschein erwarteten die Gäste im Freibad in Friedrichsthal. Ab 11 Uhr war das Bad geöffnet und im Programm ab 14 Uhr war für jeden was geboten.

Die Rutschmeisterschaften gehören seit Jahren zum guten Ton beim Freibadfest. In mehreren Altersstufen suchten sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer den schnellsten Weg durch die mehr als 60 Meter lange Rutsche.

Die Kneisjer vom Hoferkopp, Mitveranstalter des Tages sorgten mit Tanz-Darbietungen für gute Laune und der Vorsitzende, Andreas Theil gab den Moderator und DJ.

Im Schwimmerbecken konnten Interessierte das Schwimmabzeichen ablegen, denn auf den Tag des Freibadfestes fiel auch der landesweite Aktionstag „Sicher schwimmen im Saarland“. Und so dürfen sich nun zahlreiche Schwimmer über das Deutsche Jugendschwimmabzeichen freuen, welches unter Anleitung qualifizierter Fachleute des Schwimmvereins abgelegt wurde.

Hobby-Wasserballturnier ab 15 Uhr

Um 15 Uhr stand das Hobby-Wasserballturnier an, bei dem sich gemischte Mannschaften bildeten, die gegeneinander – natürlich nur Spaßes Halber, antraten. Der Schwimmverein Friedrichsthal stand hier natürlich helfend zur Seite.

Angekündigt waren ca. 700 Gäste über den Tag verteilt, in unserer Galerie sieht man schon eine Momentaufnahme, bei der einige hundert Gäste zu sehen sind.

Getränke, Kuchen, „Schwenker“ und Rostwürstchen vertrieben den Appetit der Gäste ebenso, wie das Schwimmtreff, bei dem sich die „Nichtbader“ bei einem Glas Sekt die Zeit in der Sonne zu vertreiben wussten.

Auch die Tischtennisplatte am oberen Ende der Liegewiese wurde von den jungen Besuchern gerne genutzt.

Und überhaupt: Aufgrund der weitläufigen Liegeflächen mit sonnigen und schattigen Plätzen ist für jeden im Freibad Friedrichsthal immer ein Plätzchen frei.

Öffnungszeiten & Eintritt

Das Freibad ab sofort täglich von 9 – 20 Uhr zu Verfügung, an Regentagen schließt das Bad um 12 Uhr.

Die Eintrittspreise bleiben auch in diesem Jahr unverändert: Die Tageskarte für Kinder und Jugendliche kostet 2 €, Erwachsene zahlen 4 €. Schülerkarten für die ganze Saison sind für 40€ zu erwerben, der Feierabendtarif senkt ab 18 Uhr den Preis auf 2€.

Die Familienkarte liegt bei 7 €

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen