Hellas Bildstock erkämpft sich einen Punkt gegen Ballweiler

Die Hellas 05 Bildstock punktet erneut. Trotz zweier Führungen im Spiel reichte es nur zu einer Punkteteilung. Doch es sind wichtige Punkte für die weitere Saison.

Nach der heftigen Niederlage im ersten Spiel und dem dramatischen 2:1 Heimsieg vergangene Woche musste die Hellas 05 Bildstock auswärts gegen die SG Ballweiler – Wecklingen – Wolfersheim ran.

Die mit zwei Siegen in die Saison gestartete Heimmannschaft wollte den nächsten Dreier einfahren. Doch den besseren Start hatten die BIldstocker. Bereits nach sieben Minuten brachte Dominik Boos die Gäste in Führung.

Werbung

Manuel Zimmer legte in der 20. Minute das 0:2 für die Gäste aus Bildstock nach.

Doch Ballweiler lies sich nicht überrollen. In der 42. Minute markierte Samuel Ikas den 1:2 Halbzeitstand.

Nach der Pause knipste Steffen Sand in der 72. Minute zum 2:2 Ausgleich.

Die Hellas 05 war nun wieder am Drücker und Dominik Berrang erzielte in der 73. Minute die erneute Führung für die Hellas.

In der 82. Minute kassierte die Hellas wie bereits im letzten Spiel einen Elfmeter, den Sinan Tomzik zum 3:3 Endstand verwandelte.

Nach diesem Spieltag rangiert die SG Ballweiler auf Platz drei der Verbandsliga Nord-Ost. Die Hellas Bildstock bleibt mit 4 Punkten auf Platz 10 der Liga.

Das nächste Spiel der Hellas findet am 26.08.2018 um 15:00 Uhr im Stadion am Maybacher Weg statt. Der Gegner ist der FSV Jägersburg II, die aktuell mit zwei Siegen und einer Niederlage auf Platz 6 liegen.

Stadtauswahl

X
X