Hellas 05 Bildstock muss nach Jägersburg

Auch in der Verbandsliga Nord-Ost rollt wieder der Ball. Die Hellas 05 Bildstock muss heute beim FSV Jägersburg II gegen einen direkten Tabellennachbar antreten. Trainer Michael Alff muss einige verletzte Spieler ersetzen.

Nach dem schlechten Start in die Verbandsligasaison hat sich die Hellas 05 Bildstock mit einem starken Finish ins Mittelfeld der Tabelle bewegt.

Trainer Michael Alff ist mit der Vorbereitung zufrieden, die zur Verfügung stehenden Spieler hätten gute Trainingsleistungen gezeigt. Dennoch sieht er im jungen Team von Jägersburg II ein starkes, bei dem sein Team an die Leistungsgrenze gehen muss, um Punkte mit ins Hellas Stadion nehmen zu können.

Verletzungsbedingt verzichten muss er auf die Spieler Staub, Göretz, Thorn, Ackermann, Röder, Jung und Müller.

Dennoch ist das Ziel für die Hellas 05 klar: Nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Hierfür wären mindestens ein Punkt gegen Jägersburg eine gute Basis.

Jägersburg blickt nach Ergebnissen auf eine durchwachsene Vorbereitung zurück. Konnte man gegen Verbandsligamannschaften und Landesligisten keine Siege erringen, gab es gegen den Saarlandligisten vom SV Elversberg II eine deutliche Niederlage.

Auch im ersten Rückrundenspiel gegen den FC Lautenbach (14., punktgleich mit dem Tabellenletzten) kam die Mannschaft am vergangenen Mittwoch nicht über ein 2:2 Unentschieden hinaus.

Gute Vorzeichen also, etwas Zählbares aus Jägersburg mitzubringen.

Anstoß in Jägersburg ist um 15:00 Uhr

Weitere Artikel

X
Regio-Journal

Kostenfrei
Ansehen