Die Siegertruppe der Hellas 05 Bildstock | Bild: Volksbanken Masters Facebook-Seite
Die Siegertruppe der Hellas 05 Bildstock | Bild: Volksbanken Masters Facebook-Seite

Hellas 05 Bildstock gewinnt Masters-Quali-Turnier bei Halberg Brebach

Die Hellas 05 Bildstock hat das Qualifikationsturnier zum Hallenmasters in Brebach gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Michael Alff besiegte im Finale den Forbacher Gegener US Behren mit 3:0 und sichert sich mit dem Sieg in diesem Qualifikationsturnier weitere wichtige Punkte auf dem Weg zum Volksbanken-Masters.

Der Weg zum Turniersieg

In der Vorrunde mussten die Bildstocker gegen den SV Saar 05 Saarbrücken (Endstand 3:6 für Bildstock), SC Halberg Brebach II (5:1 für Bildstock) sowie den FC Neuweiler (6:3 für Bildstock) antreten.

In der Zwischenrunde wurde der US Behren II (6:4 für Bildstock) sowie der US Valmont (4:2) ausgeschaltet.

Im Viertelfinale folgte ein 3:0 Erfolg gegen den SV Gersweiler, ehe im Halbfinale der Sieger des Sparkassen Christmas-Cup, der SV Auersmacher wartete. Am Ende gelang den Blau-Weißen ein 5:1 Sieg gegen den Saarlandligisten.

Das Finale bestritt die Hellas 05 Bildstock gegen den US Behren. Die Mannschaft aus Forbach unterlag den Bildstockern mit 3:0

Trainer Michael Alff sagte nach dem Turnier im Regio-Gespräch:

„Wir haben uns von Spiel zu Spiel gesteigert und letztlich das Turnier verdient gewonnen. Jetzt hoffen wir bei den nächsten Turnieren auf weitere Punkte um unser Ziel – das Volksbanken-Masters – zu erreichen.“

Michael Alff, Trainer Hellas 05 Bildstock

Das Spiel um Platz 3 entschied der SV Auersmacher gegen die zweite Mannschaft des US Behren mit 7:1 für sich, sodass die Endplatzierungen lauten:

  1. Hellas 05 Bildstock
  2. US Behren
  3. SV Auersmacher
  4. US Behren II

Hellas 05 Bildstock in Top 4 der Masterstabelle

Mit dem Turniersieg sichert sichern sich die Bildstocker nach 16 von 45 Turnieren erst einmal den 4. Platz in der Gesamtwertung und liefert sich mit dem VFB Dillingen und Halberg Brebach ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Plätze.

Die aktuellen Platzierungen (Stand 29.12.2018)

  1. FC Hertha Wiesbach 74,60 Punkte
  2. VfB Dillingen 68,00 Punkte
  3. SC Halberg Brebach 67,00 Punkte
  4. SV Hellas Bildstock 66,75 Punkte
  5. SV Auersmacher 61,95 Punkte
  6. FV Diefflen 60,75 Punkte
  7. SF Köllerbach 55,90 Punkte
  8. VfL Primstal 53,20 Punkte
  9. SV Rohrbach 51,60 Punkte
  10. SV Röchling Völklingen (TV) 46,65 Punkte

Die Punktewertung wurde auf 53 Masterspunkte korrigiert, da nicht alle Mannschaften beim Turnier in Brebach angetreten sind.

Die nächsten Turniere

Die nächsten Qualifikationsturniere der Bildstock finden am 02.01. und 03.01.2019 in Schmelz sowie am 05.01. und 06.01.2019 in Rohrbach statt.

Bildquellen:

  • Volksbanken Masters Qualisieg Hellas 05: Volksbanken Masters Facebook-Seite

Stadtauswahl

X