Polizei
Polizeisirene

glättebedingter Unfall

Elversberg (ots) – Zwei leicht verletzte Personen sowie vier zum Teil erheblich beschädigte Fahrzeuge gab es Montag Morgen gegen 07:00 h bei einem Verkehrsunfall auf der L 112, der Verbindungsstraße zwischen Elversberg und Friedrichsthal. In Höhe des dortigen Mitfahrerparkplatzes musste eine 51jährige Frau aus Elversberg, die in Richtung Friedrichsthal unterwegs war, ihr Auto verkehrsbedingt abbremsen. Aufgrund der herrschenden Straßenglätte verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Die nachfolgende Fahrzeugführerin, eine 38jährige Frau aus St. Ingbert, wich dem querstehenden Fahrzeug aus und rutschte in den Straßengraben. Ein weiteres nachfolgendes Fahrzeug, gefahren von einer 51jährigen Frau aus Eppelborn, kam ebenfalls nicht rechtzeitig zum Stehen und rutschte auf das querstehende Fahrzeug. Ein dahinter fahrendes Fahrzeug, das von einem 34jährigen Mann aus Merchweiler gefahren wurde, rutschte ebenfalls in den Straßengraben. Die beiden 51jährigen Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Quelle: Hier lesen
Original verfasst durch: Polizeiinspektion Neunkirchen


Information:
Bei dem Text handelt es sich um eine Pressemeldung der zuständigen Polizeibehörde. Der Text wurde durch unsere Redaktion nicht bearbeitet oder verändert.

Vorgestellter Artikel kaufen

Werbung

Ähnliche Artikel

Bildquellen